Schluchtensteig

 

Der Qualitätswanderweg gehört zu den Top Trails of Germany und hat eine Länge von insgesamt 118 km.

12 km des äußerst beliebten Fernwanderwegs befinden sich auf der Gemarkung Lenzkirch.

Beginn ist bei der Rötenbach-Mündung, hier geht es an der jungen Wutach entlang hinauf zur Haslach–Mündung.

Hier wird die vom Feldberg kommende Gutach (guter Fluss) mit dem Zufluss der Haslach zur Wutach ( wütender Fluss ).

Die wildromantische Haslachschlucht wartet mit Highlights wie dem Rechenfelsen und dem Höllochfelsen auf. Kurz nach dem Verlassen der Haslachschlucht geht es über den mit viel Liebe vom Heimatverein Kappel betreuten Mühlenweg nach Lenzkirch. In der Ortsmitte laden Cafés und Gaststätten zur Rast ein.

Gut gestärkt führt uns dann der Weg hinauf zum Geopark in der Schliecht.

Hier haben wir 50 km des Schluchtensteigs hinter uns. Vom Pavillon aus haben wir eine herrliche Sicht auf Lenzkirch.

Der an Geologie interessierte Wanderer erhält an Hand der präsentierten Steine, teils angeschliffen, einen umfassenden Überblicke über die einmalige geologische Besonderheiten Lenzkirchs.

Und wer gerne schmökert findet sicher in der Lese–Box auf dem Lesebänkle des Schwarzwaldvereins

Lenzkirch die passende Literatur.

Weiter führt uns dann der Weg über die Schwende, mit der sehenswerten Kapelle St. Cyriak, nach

Oberfischbach und sind jetzt auf der Gemarkung Schluchsee.



Text: Doris Vogel

Bilder: M.G. Haderer und Doris Vogel

Mitglied


wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Lenzkirch www.wetter.de


Hauptverband